Home > TRAINING > Einzelstunden > Grunderziehung 3

330 €

6 Einzelstunden (á 60 min)


ANMELDEFORMULAR Grunderziehung 3 »

Auch als Gruppentraining möglich


  • Geimpfte Hunde ab dem 8. Lebensmonat
  • Hunde, die das 1×1 der Hunderziehung beherrschen
  • Zweibeiner, die das Training noch mehr in den Alltag integrieren möchten

  • Grundgehorsam unter starker Ablenkung
  • Training in Alltagsituationen und öffentlichem Raum
  • Informationen zu Rangordnung, Lernverhalten, intermittierender Belohnung,…


Isarauen und Umgebung

Anfahrt »


Bitte kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung.


Für Geübte

Für alle Hund-Mensch-Teams, die bei uns den Grundkurs 2 abgeschlossen haben und nun noch die letzten Hürden der Alltagserziehung meistern wollen.
Für Zwei- und Vierbeiner, die bisher noch an keinem Kurs der Dog’s Academy teilgenommen haben gilt: Ihr Hund sollte die Grundkommandos – Sitz, Platz, Bleib, Fuß gehen „Nein“ und den Abruf – kennen und beherrschen.
Auch das Training in Situationen mit deutlicher Ablenkung sollte zu Ihrem gemeinsamen Alltag gehören.
Zum Beispiel: Abruf aus dem Spiel mit anderen Hunden, „Sitz und Platz“ während Sie jemanden begrüßen, Fuß gehen während Sie sich mit jemanden unterhalten, „Bleib“ in fremder Umgebung oder wenn Sie einen Ball werfen.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie im Grunderziehungskurs 2 oder 3 besser aufgehoben sind kontaktieren Sie uns am Besten telefonisch.





Der letzte Schliff

Im Grunderziehungskurs 3 steigern wir einerseits die Ablenkung maximal und stellen uns den unkontrollierbaren Situationen im Alltag. Andererseits sollen Sie lernen, wie Sie die Leckerchen als Belohnung richtig ausschleichen und eine intermittierende Belohnung sinnvoll einsetzen. Zudem möchten wir Ihnen am Theorieabend und auch während der Praxisstunden die Feinheiten des Lernverhaltens, die Qualitäten eines guten Rudelführers und ein optimales Timing im Training näherbringen.

Kursaufbau

Wir beginnen unser Training zu jeder Praxisstunde an unterschiedlichen Treffpunkten um die Schönstraße herum und haben dementsprechend pro Stunde verschiedene Schwerpunkte:
z.B. Abruf und Fuß gehen trotz freilaufender, fremder Hunde oder herumliegendem Grillmüll; Impulskontrolle trotz jagdbarem Federvieh, Joggern oder Radfahrern; Training im öffentlichen Verkehr; u.v.m.
Werden Sie mit Ihrem Hund zum Profiteam!